Kooikerhondje "vom Eichenlöhlein"
Kooikerhondje         "vom Eichenlöhlein"

Über uns

Seit über 25 Jahren bereichern Hunde das Leben unserer Familie.

Unseren ersten Wurf mit acht Welpen schenkte uns 1995 unsere Alaska-Husky-Hündin Laica. Es war einfach wunderbar. Wir hatten ganz viel Freude an den heranwachsenden Welpen und waren sehr glücklich, dass die Hälfte des Wurfes an befreundete Familien abgegeben werden konnte.

Im Jahr 1999 kam dann der zweite Wurf mit sieben Welpen und wieder ließ uns unsere instinktsichere Hündin von der ersten Minute an teilhaben an ihrem Mutterglück.

Laica wurde allmählich älter und im Jahr 2005 (Laica war zu diesem Zeitpunkt schon 14 Jahre alt) entschlossen wir uns, zusätzlich einen Golden-Retriever-Welpen bei uns aufzunehmen.

Und diese Entscheidung war goldrichtig! Die kleine Akira weckte sofort Muttergefühle in Laica und wirkte wie ein wahrer Jungbrunnen. Die beiden waren ein Herz und eine Seele, hatten viel Spaß beim Spielen, Graben, Gassi gehen...

Laica wurde fast 18 Jahre alt!

 

2010 schenkte uns Akira unseren dritten Wurf mit zwei wunderbaren Welpen. Auch sie zeigte ausgezeichnete Mutterqualitäten und  wir alle genossen jede Stunde mit ihrem Nachwuchs.

Leider musste Akira viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen und eine schreckliche Leere breitete sich aus.

 

"Ohne Hund ist ein Haus nur ein Haus.

Mit Hund wird ein Haus zum Zuhause!"

(Verfasser unbekannt)

 

Die intensive Suche nach einer anderen geeigneten Rasse führte uns schließlich zum Kooikerhondje. Ein handlicher Hund sollte es nun sein, nicht zu groß und campingtauglich, intelligent aber nicht nervig, kein Kläffer aber wachsam, verträglich, aufgeweckt, fröhlich, verspielt, freundlich, verschmust, sportlich...

Mitte Juni 2015 kam dann unser kleiner Sonnenschein Nelly in unsere Familie.

Im Sturm hat sie unsere Herzen erobert. Innerhalb kürzester Zeit lernte sie viele Kunststückchen, entwickelte sich zum Streber in der Hundeschule und absolvierte Dummy- und Fährtenkurs. Seit sie ein Jahr alt ist, darf sie nun endlich am Agility teilnehmen. Sie hat richtig viel Freude an allem, was wir ihr bieten.

Nelly ist nun erwachsen geworden und darf Welpen zur Welt bringen. Wir alle können es kaum noch erwarten und hoffen, dass bald viele keine Fellnasen Haus und Garten auf den Kopf stellen.

Unser Ziel ist es, diese wunderbare und seltene Rasse zu erhalten und weiter zu führen. Wir geben unseren Welpen die best mögliche Sozialisierung mit Mensch und Tier mit auf den Weg, sorgen für ihre gesunde Entwicklung und geben ihnen all unsere Liebe.

 

Deshalb geben wir unsere Welpen auch nur in die besten Hände!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K. Grabmann